Bausparrechner

Mit einem Bausparrechner können Sie feststellen, welches Bausparmodell Ihnen nach wie vielen Jahren welchen finanziellen Mehrwert bietet. Bausparrechner werden bereits online angeboten, sodass Sie Ihr Sparvorhaben prompt berechnen können. Es ist wichtig, in diesem Zusammenhang einen unabhängigen Bausparrechner zurate zu ziehen, da Bausparkassen-abhängige Rechner lediglich die Produkte und Dienstleistungen der jeweiligen Bausparkasse vorstellen.

Vorgehens- und Funktionsweise der Bausparrechner

Bausparen kann staatlich bezuschusst werden. Ferner erhalten Sie attraktive Guthabenzinsen, die sich über die Jahre hinweg positiv auf Ihr Sparvorhaben auswirken. Welche Bausparkasse für Sie besonders interessante Produkte anbietet, stellen Sie mit dem Bausparrechner online fest. Dazu benötigt der Bausparvertrag-Rechner einige Informationen zu Ihrem Sparplan. Wichtig ist in erster Linie die Bausparsumme, also der Betrag, den Sie zur Finanzierung des Eigenheims in einigen Jahren initial beisteuern möchten. Oftmals wird hier ein Betrag um die 50.000 Euro gewählt, der durch unterschiedliche Sparmodelle und -zeiten erreicht werden kann. Relevant für die Erreichung dieses Ziels ist neben den monatlichen Sparbeiträgen auch der Guthabenzins, der sich von Bausparanbieter zu Bausparanbieter unterscheidet. Hier ist es besonders wichtig, eine Bausparkasse mit möglichst hohen und vor allem konstanten Guthabenzinsen zu finden. Nennen Sie dem Bausparrechner außerdem den monatlichen Sparbetrag. Kurzerhand errechnet dieser Ihnen die Laufzeit, die Sie benötigen, um Ihr Sparziel zu erreichen.

Zulagen und andere für den Bausparrechner relevanten Attribute – die Riester-Förderung

Es besteht die Möglichkeit, das Bausparvorhaben mit einer Riester-Förderung zu optimieren. Falls Sie dies umsetzen möchten, können Sie im Bausparrechner das definierte Feld entsprechend mit der Riester-Zulage pro Jahr füllen. Ein Riester-Bauspartarif hat den Vorteil, dass es sich dabei eigentlich um eine Altersvorsorge handelt – um beispielsweise die gesetzliche Rente zu ergänzen. In einigen Ausnahmen darf der Sparbetrag allerdings auch für andere Finanzierungsvorhaben verwendet werden – unter anderem für den Immobilienkauf oder das Bauvorhaben. Werfen Sie mit dem Bausparrechner daher insbesondere einen Blick auf den Riester-Bauspartarif, wenn Sie zwar mit dem Gedanken spielen, in Zukunft Eigenheim zu beschaffen, sich aber noch nicht ganz sicher sind. Falls Sie das Geld normal weiterlaufen lassen, erreichen Sie über die Jahrzehnte hinweg eine ordentliche Zusatzrente.

Bausparvertrag – überdurchschnittliche Zinsen sind möglich

Wie der Bausparrechner zeigt, bietet ein Bausparvertrag mehrere Vorteile. Sie profitieren von einer staatlichen Förderung und von teilweise überdurchschnittlichen Zinszahlungen, die Ihnen nur wenige Sparpläne mit vergleichbarer Sicherheit bieten können. Die Sparsumme, die Sie mit dem Bausparrechner kalkulieren können, dient nicht nur dazu, Geld zu sparen, sondern auch als eine Art Eintrittskarte für einen günstigen Kredit. Denn wenn Sie einen hohen Eigenanteil mit in das Finanzierungsprojekt einbringen, fällt der benötigte Kredit deutlich geringer aus. Das Resultat sind niedrigere Zinsen durch kürzere Kreditlaufzeiten und niedrigeres Risiko. Es ist daher in jedem Fall empfehlenswert, frühzeitig zu sparen, um das Eigenheim möglichst günstig finanzieren zu können. Bausparverträge bieten viele Möglichkeiten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.