Kfz-Vollkaskoversicherung – für wen sich der Rundumschutz wirklich lohnt

Kfz-Vollkaskoversicherung – hierauf sollten Sie achten

Eine Kfz-Vollkaskoversicherung ist besonders gut für die Versicherung neuwertiger Fahrzeuge geeignet. Es wird sogar dazu geraten, den Komfortschutz für Neuwagen abzuschließen, auch wenn eine solche Police deutlich teurer ist als etwa die Teilkaskoversicherung. Bei der Kfz-Vollkaskoversicherung hat der Versicherungsnehmer allerdings den Vorteil, dass auch selbst verursachte Schäden am eigenen Pkw ersetzt werden. Dieser Komfortschutz ist bei der Teilkasko- oder gar Haftpflichtpolice nicht inkludiert. Neufahrzeuge werden also optimalerweise mit der Kfz-Vollkaskoversicherung geschützt, wohingegen Gebrauchtwagen-Besitzer oftmals die günstigere Teilkasko wählen. Zumeist rentiert sich die Kfz-Vollkaskoversicherung nur die ersten Jahre für das Fahrzeug. Denn mit der Zeit verringern sich auch die Ansprüche: Erhält man etwa in den ersten Monaten bei einem Totalschaden den Neuwagenpreis, wird nach einigen Jahren nur noch der Zeitwert erstattet. Hier unterscheiden sich die Leistungen bei der Kfz-Vollkaskoversicherung von Anbieter zu Anbieter oft deutlich voneinander. Prüfen Sie daher die Produkte in einem Online-Versicherungsvergleich ganz genau.

Der Unterschied zwischen Kfz-Vollkaskoversicherung, Teilkasko und Haftpflicht

Während Sie den Neuwagen mit der Kfz-Vollkaskoversicherung schützen sollten, stellt sich bei älteren Autos oft die Frage, welche Police wirklich erforderlich ist und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis darstellt. Hier reicht oftmals die Kfz-Teilkaskoversicherung völlig aus, die beispielsweise auch bei Schäden durch Wildwechsel, Unwetter oder Vandalismus aufkommt. Die Haftpflichtversicherung stellt hingegen den gesetzlich festgelegten Mindestschutz dar. Und so bietet die Haftpflicht lediglich den Basisschutz, der den Unfallgegner absichert, nicht aber selbst verursachte Schäden am eigenen Pkw berücksichtigt. Im Gegenteil zur Kfz-Vollkaskoversicherung ist die Teilkasko also besonders gut bei ordentlichen Gebrauchten geeignet, während Verbraucher, die Fahrzeuge mit einem Alter von 10 Jahren oder älter besitzen, aus Kostengründen häufig die Haftpflichtversicherung wählen.

Kfz-Vollkaskoversicherung – vergleichen Sie Preise und Leistungen

Haben Sie sich für die Absicherung durch die Kfz-Vollkaskoversicherung entschieden, müssen Sie nur noch den passenden Anbieter finden. Denn auch beim Premium-Schutz gibt es in Sachen Preis und Leistung deutliche Unterschiede. Achten Sie vor allem bei der Versicherung von Neuwagen auf die Neupreis-Erstattung. Es gibt Anbieter, die zu einem geringen Aufpreis auch dann noch den Neuwagenpreis erstatten, wenn der Pkw bereits mehrere Jahre alt ist. Nutzen Sie zur Recherche nach den passenden Tarifen einfach den großen Versicherungsrechner. Geben Sie die für Sie relevanten Attribute in den Onlinerechner ein. Der Rechner vergleicht mehrere Angebote und stellt Ihnen passende Produkte direkt vor. Wahlweise können Sie sich gleich online für eine Kfz-Vollkaskoversicherung entscheiden. Die Kündigung beim derzeitigen Anbieter erledigt der neue Versicherer für Sie.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.