Vollkaskoversicherung bedeutet Rundumschutz für Ihr Fahrzeug

Wer sich einen Neuwagen anschafft, kommt um die Vollkaskoversicherung nicht herum – zumindest dann nicht, wenn man sein Fahrzeug adäquat versichern möchte. Denn nur die Vollkaskopolice zahlt auch bei selbst verursachten Schäden. Wer beispielsweise über eine Vollkaskopolice verfügt und nach einigen Monaten einen Totalschaden verursacht, erhält im Rahmen dieser Versicherung den Neupreis erstattet. Wie lange man Anspruch auf den Neupreis hat, hängt von der Police ab. In jedem Fall erhalten Sie aber bei einem Totalschaden den Zeitwert Ihres Fahrzeugs erstattet. Viele Versicherer bieten im Rahmen der Vollkasko aber die Option, die Neupreisentschädigung zu verlängern – zum Beispiel auf bis zu 24 Monate nach Zulassung.

Derartige Leistungen erhalten Sie bei der günstigeren Teilkasko nicht. Zwar bieten auch hier viele Versicherungen bereits Ergänzungen an, um den Leistungsbereich aufzuwerten. Eine Neupreisentschädigung geschweige denn eine Kostenübernahme bei selbst verschuldeten Unfällen ist hingegen nicht vorgesehen. Denn dieses Segment der Kaskoversicherung kommt ausschließlich für Schäden resultierend aus Hagel, Einbruch, Diebstahl, Unwetter oder auch Brand auf. Ferner sind Sie bei Zusammenstößen mit Haarwild oder sonstigen Tieren abgesichert, was in der Regel aber nicht ausreichen sollte, um Ihren Neuwagen adäquat zu versichern. Dementsprechend sollten Sie auch nicht den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestschutz in Form der Haftpflicht wählen. Denn in diesem Fall kommt der Versicherer lediglich für die von Ihnen verursachten Schäden am Unfallgegner auf. Wenn Sie einen Neuwagen versichern, sollten Sie daher stets die Vollkaskoversicherung wählen. Diese lässt sich bei vielen Anbietern um weitere Extraleistungen ergänzen – etwa um die verlängerte Neuwertentschädigung.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.